Tolle WM Leistung

Anna Lins und Elisa Engljähriger starteten ihre Kür bei der Hallenradsport Weltmeisterschaft in Stuttgart mit einer Schrecksekunde. Gleich bei der ersten Übung mussten beide vom Rad. Doch dank ihrer mentalen Stärke, konnten sie den Patzer wegstecken und ihnen gelang ein toller Auftritt. Am Ende gingen sie mit einem gewohnt sympathischen Lächeln und 83,51 Punkten von der Fläche. In der Coaching-Zone gehörte unsere Erfolgs-Trainerin Grete Matt zu den ersten Gratulanten, bevor sie auf dem Führungs-Sofa Platz nehmen durften. Die vielen Altenstädner Fans freuten sich über die tolle Darbietung und es wurde anschließend auf den 5. Rang angestoßen.

Wir sind wahnsinnig stolz auf unser Duo und gratulieren Anna und Elisa recht herzlich!

Der Fanclub mit Elisa, Grete und Anna (v.li.n.re.) im Vordergrund. (Foto: privat)

Der Fanclub mit Elisa, Grete und Anna (v.li.n.re.) im Vordergrund. (Foto: privat)

Weitere Bilder von der Hallenradsport Weltmeisterschaft folgen in Kürze!

Nikolausfahren

8. Dezember ab 13.00 Uhr – Volksschule Altenstadt

Zum Saisonausklang veranstallten wir das traditionelle Nikolausfahren in der Volksschule Altenstadt. Dabei messen sich die jüngsten Kunstradfahrer und zeigen wie weit ihr fahrtechnisches Können schon gediehen ist. Für einige junge Talente ist das der erste Wettkampf, der erste Vergleich mit der Konkurrenz, die erste Kür vor Publikum und Kampfrichtern. Die Kinder dürfen sich anschließend auf eine Preisverteilung der etwas anderen Art, die der Hl. Sankt Nikolaus persönlich durchführt, freuen. Auf Ihren Besuch bei freiem Eintritt freut sich das RCA-Team mit Bewirtung.

Die Startliste gibt es hier.

Weltmeisterschaft in Stuttgart

Anna Lins und Elisa Engljähriger sind seit Donnertag Morgen in Stuttgart und konnten bereits die ersten Trainings in der Porsche-Arena absolvieren. Am Freitag wird ein ganzer Reisebus aus Altenstadt nach Stuttgart fahren, um unser Zweier bestmöglich zu unterstützen und anzufeuern. Für diejenigen, die leider nicht dabei sein können, gibt es einen Live-Stream vom Veranstalter: http://hallenrad-wm-2016.de/de/service/livestream/

Der Start von unserem Zweier wird am Sonntag um ca. 10.00 Uhr sein. Wir freuen uns auf eine Weltmeisterschaft mit toller Atmosphäre vor 6000 Zuschauern und drücken Anna und Elisa die Daumen!

WM Generalprobe

Der Nationencup AUT-SUI-GER in Homrechtikon (SUI) war ein spannendes Kräftemessen der WM Favoriten und zugleich der letzte interationale Wettkampf vor der Weltmeisterschaft. Die Leistung von Anna Lins und Elisa Engljähriger war solide aber noch ausbaufähig. Österreich unterliegt in der Gesamtwertung der Schweiz und Deutschland deutlich!

Team Austria beim Nationencup AUT-SUI-GER (Foto von Günter Nicolussi/facebook)

Team Austria beim Nationencup AUT-SUI-GER (Foto von Günter Nicolussi/facebook)

ASVÖ Kunstrad-Cup

Die fünfte und letzte Runde vom ASVÖ Kunstrad-Cup fand heuer in Bregenz statt. Die Landeshauptstadt erwies sich als durchaus guter Boden für die Altenstädner Sportler, da alle tolle Leistungen zeigten. Eva Jochum war bei den Einer Schülerinnen U13 als erste Altenstädtnerin am Start und ihr gelang gleich zu Beginn ein guter Auftritt. Anschließend verbesserte Hannah Gau deutlich ihre persönliche Bestleistung und setzte sich damit an die Spitze der Schülerinnen U11. Franziska Belmega beendet ihre Saison trotz kleiner Fehler ebenfalls mit einer persönlichen Bestmarke und auch die Formkurve von Anna Lins und Elisa Engljähringer zeigt weiter nach oben. Ihnen gelang trotz Sturz ebenfalls die Verbesserung der persönlichen Bestleistung. Die WM kann kommen!

img_3433

Die Sportler vom RC Altenstadt beim 5. ASVÖ Kunstrad-Cup 2016 (Foto: privat)

RADIUS Fahrradwettbewerb

Der RADIUS Fahrradwettbewerb des Landes Vorarlberg startete am 18. März und endete am 30. September 2016. „Unter dem Motto: ‚Jeder Kilometer zählt!‘ standen nicht sportliche Höchstleistungen im Mittelpunkt, sondern die Freude am Radfahren“.

25.083,15 Kilometer legen unsere 29 Mitglieder heuer gemeinsam beim RADIUS Fahrradwettbewerb zurück. Damit konnten wir im Vergleich zum Vorjahr unsere Kilometerleistung verdoppeln und bedanken uns bei allen, die so fleißg mitgeradelt sind.

Der Fahrradwettbewerb wird auch nächstes Jahr durchgeführt. Ab 15. März 2017 geht`s los. Weitere Informationen: www.fahrradwettbewerb.at

Gold-Mädls

Anna Lins und Elisa Engljähringer holen Gold nach Altenstadt

Der RV Enzian Sulz sorgte heuer mit einer vollen Halle für einen würdigen Rahmen für die Staatsmeisterschaften der Elite. Nachdem sich Franziska Belmega auf Platz 6 bei den Einer Frauen einreihte, gelang unserem Altenstädtner Zweier der Sprung nach ganz oben. Anna Lins und Elisa Engljähringer holten mit einem hauchdünnen Vorsprung die Goldmedaille nach Altenstadt und feierten anschließend den Erfolg mit den vielen Altenstädner Fans, die nach Sulz gekommen waren.

oem2016

Die frischgebackenen Staatsmeister mit Franziska Belmega (Foto von Günter Nicolussi/facebook)

SwissAustria-Masters

Die SwissAustria-Masters 2016 wurden in drei Durchgängen in Oberbüren (SUI), Gisingen (AUT) und Stammheim (SUI) ausgetragen. Anna Lins und Elisa Engljähringer waren an allen Stationen mit dabei und nutzen die Wettkämpfe als Vorbereitung für die Weltmeisterschaft, für die sich sich schon vor der ersten Runde qualifiziert hatten. Sie zeigten durchwegs gute Leistungen und belegten Platz 4 in der Gesamtwertung.

Die Ergebnisse gibt’s hier.

sam2016

Anna Lins und Elisa Engljähringer bei der Siegerehrung. (Foto von Günter Nicolussi/facebook)

WM-Quali geschafft

Gleich beim ersten Anlauf gelang Anna Lins und Elisa Engljähringer die Qualifikation für die Weltmeisterschaft im Zweier Kunstradfahren der Frauen. Der internationale Ems-Cup in Hohenems galt als erste Auscheidung und unser Zweier belegte dort Platz 4 mit 82,66 augefahren Punkten.

Alle Ergebnisse gibt es hier.

14138590_1437859512907415_224387135402356638_o

Elisa und Anna mit Trainerin Grete beim Ems-Cup. (Foto von Günter Nicolussi/facebook)

 

Sommer-Training

In den Ferien konnten wir in der Turnhalle der Volksschule Altenstadt unseren Boden auslegen und dort trainieren. Während sich Anna Lins und Elisa Engljähriger auf die Ausscheidungen für die Weltmeisterschaft intensiv vorbereiteten, war unser Nachwuchs auch sehr fleißig. Der Höhepunkt für die jungen Nachwuchssportler war ein Trainingslager mit Übernachtung in der Turnhalle, bei dem der Spaß im Vordergrund stand.

trainingslager

v.l.n.r. GLoria Caminades, Eva Jochum, Hannah Gau, Aurel Jochum, Jonathan Bergmann-Rumpold, Antonia Müller